Am Donnerstag, den 15.06., stand das vorgezogene letzte Punktspiel gegen Sparta an. Ausgangslage war klar: Mit einem Sieg blieben die Hoffnungen auf den Staffelsieg bestehen. Aufgrund einer engagierten Leistung in der 2. Halbzeit konnte man das Spiel mit 5:3 für sich entscheiden. Da gleichzeitig der größte Konkurrent  überraschend 2:3 verlor, war der Staffelsieg perfekt.

Mit diesem Erfolg ging es am nächsten Tag nach Veenhusen zum größten E-Jugendturnier Norddeutschlands. Neben deutschen Mannschaften nahmen auch wieder einige Teams aus Holland teil. Letzte Saison waren wir das erste Mal dabei und haben einen Achtungserfolg als 24. von 48 Teams erzielt. Dieses Mal wollten wir das Ganze zumindest wiederholen. Es sollte besser kommen. Im letzten Spiel der Vorrunde am Samstag brauchten wir ein Unentschieden um in die Finalrunde der letzten 16 einzuziehen. Der Gegner war allerdings der bis dahin ohne Gegentor stark spielende VV Molemdam. Als uns dann aber tatsächlich in der letzten Sekunde das 1:1 gelang, waren die Jungs, das Trainergespann und die mitgereisten Eltern nicht mehr zu halten.  

Vorgabe für die Finalrunde: nicht 16. werden. Mit den letzten Kraftreserven, der Unterstützung von Jenny aus den E-Mädchen, Glück und Geschick erreichte man letztendlich den hervorragenden 8. Platz.

Wir wünschen jetzt schon den künftigen E-Jugendteams viel Spaß bei diesem super organisiertem Turnier. Denn neben dem Fußball steht vor allem Spaß und Geselligkeit, wie Fackellauf, Feuerwerk usw. im Vordergrund.

Mit diesem tollen Saisonfinale geht es nun in die Sommerpause um Kraft zu tanken für die kommende D-Jugendsaison.


Bilder zum Beitrag


Veröffentlicht am