Nach sehr nervösem Beginn und zähem Spiel, stand es zur Halbzeit auswärts gegen den JFV Eichsfeld leistungsgerecht 0:0. Nach einer Steigerung und recht deutlicher Überlegenheit mit einem Lattentreffer in der zweiten Halbzeit, blieb es leider bei diesem Ergebnis und (nur) einem Punkt im Kampf um die Meisterschaft. Da der Tabellenzweite JSG Eintracht HöhBernSee sein Spiel in Grone gleichzeitig mit 1:0 gewonnen hat, schmilzt der Vorsprung in der Tabelle damit auf 3 Punkte. Trotz leichter Enttäuschung nach Ende des Spiels, gibt die zweite Halbzeit Anlass zur Hoffnung, diese Führung weiter verteidigen zu können.


Veröffentlicht am