Zum Angstgegner nach Rhumspringe reiste der FC Lindenberg Adelebsen 01 am ersten Spieltag der Kreisliga Süd. Von Anfang an entwickelte sich zwischen der heimischen SG Rhume und dem FC Lindenberg Adelebsen 01 ein gutklassiges und schnelles Kreisligaspiel, mit Torchancen auf beiden Seiten, die besseren allerdings auf FC-Seite. Für den FCLA traf Waas unter anderem in der 32. Minute die Latte.

Nach der Halbzeit ging der Gastgeber, ein wenig überraschend, dann schnell mit 1:0 in Führung. Die Nolte-Elf blieb aber spielbestimmend mit etlichen guten Ansätzen, nur vor dem Tor fehlte die letzte Konsequenz. Die SG Rhume setzte zu Hause dann ausschließlich auf Konter, welche das ein oder andere mal auch sehr gefährlich vorgetragen wurden. In der 75. Spielminute gelang dann Nils Ziemann mit einem wunderschönen Freistosstor, in den Winkel, der verdiente Ausgleich zum 1:1.

Am Ende hätte der FCLA mit ein wenig mehr Glück noch der Sieg gelingen können, aber das Tor wollte einfach zum 1:2 nicht mehr fallen.


Veröffentlicht am