Ein eher schlechtes "Spitzenspiel" lieferten die beiden Mannschaften vom SV Groß Ellershausen und dem FC Lindenberg Adelebsen ab. Eigentlich hätte keines der beiden Teams den Sieg verdient gehabt, aber Groß Ellershausen hatte das Glück auf seiner Seite. Die Heimelf ging durch einen fraglichen Freistoß in der 34. Minute in Führung. Patrick Marquardt knallte den Ball an die Unterkante der Latte und von dort ins Tor. Unhaltbar für Schneider im Tor des FCLA. Dies war auch die einzige richtig gute Möglichkeit in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, schlechter Spielaufbau und Fehlpässe beider Teams. Als die Lindenberger zum Ende hin Aufmachen, fällt noch das 2:0 durch Felix Wickmann nach einem Konter.

Am Mittwoch Abend hat die Elf von Trainer Ali Karakaya die Möglichkeit es besser zu machen. Gegner ist der DSC Dransfeld. Da das Flutlicht in Lödingsen defekt ist wird das Spiel um 18:30 Uhr in Adelebsen stattfinden. 


Bilder zum Beitrag


Veröffentlicht am