Zu Beginn der Partie hatte der FCLA einige gute Torchancen, konnte diese aber nicht nutzen.
Mit der Zeit wurde Türkgücü besser und besaß auch einige Torchancen, welche aber meistens neben dem Gehäuse landeten. Somit ging es torlos in die Pause.

Anfang der zweiten Halbzeit dasselbe Bild, der FC Lindenberg Adelebsen 01 mit den besseren Chancen, aber der Ball wollte einfach nicht in das Gehäuse von Türkgücü. Aus einer sicheren Abwehr herraus spielte der FC sich immer wieder Chancen weiterhin herraus, ein Tor sollte in dieser durchschnittlichen Kreisligapartie aber keiner der beiden Mannschaften gelingen.

„Wir hätten gewinnen müssen“ sagte der 1.Vorsitzende Guido Sievert, wobei Frauenfußballfachwart Jens Wiegmann von einem gerechten 0:0 sprach.

Am Sonntag empfängt der FC Lindenberg Adelebsen 01 nun um 15:00 Uhr den SC Eichsfeld in ERBSEN.


Bilder zum Beitrag


Veröffentlicht am