Lange sah die 2. Herren des FC Lindenberg Adelebsen als sicherer Sieger im Spiel gegen GW Hagenberg II aus. Sie gaben aber eine 4:1 Führung noch aus der Hand. Bereits in der 6. Minute brachte Marcel Wilke die Heimelf mit 1:0 in Führung und 2 Minuten später erhöhte Robin Maag auf 2:0. In der 17. Minute der Anschlusstreffer durch Lüther. Wieder Robin Maag in der 21. Minute und Marcel Wilke in der 38. Minute erhöhen auf 4:1. Noch vor der Pause verkürzt Kristian Tomic auf 4:2. Gleich nach Wiederanpfiff in der 50. Minute war es wieder Tomic, der auf 4:3 verkürzt. Der FCLA ließ sich jetzt immer mehr in die eigene Hälfte drücken. Marcus Jordan im Tor des FCLA rettete einige Male den knappen Vorsprung. In der 86. Minute war auch er machtlos, als Tomic mit seinem dritten Treffer den Ausgleich erziehlt.


Veröffentlicht am