Timo Kleinschmidt, der 1991 beim VFB Lödingsen mit dem Fußballspielen angefangen hat, verlässt die Region und den FCLA nach 24 Jahren in Richtung München.
Zum 01.12.2015 zieht der sympathische Kleinschmidt dann in die bayrische Landeshauptstadt. Nach seiner Zeit beim VFB spielte Kleinschmidt bei der JSG Schwülme sehr erfolgreich, ehe er dann 2004 in den FC Lindenberg Adelebsen 01 aufstieg. Er spielt somit aktuell seine 12. Saison für den FCLA!
Spielte Kleinschmidt in der Jugend noch auf allen Positionen hin und wieder, so war es dann im Herrensektor überwiegend das defensive Mittelfeld und die Verteidigerposition.

Mit Timo Kleinschmidt verlässt somit ein treuer Spieler und toller Sportsmann den FC Lindenberg Adelebsen 01.
„Der Vorstand des FCLA wünscht Timo Kleinschmidt für die Zukunft alles Gute und hofft auf seine Rückkehr irgendwann“.

Wer Timo Kleinschmidt nochmal spielen sehen möchte, sollte am Sonntag beim Heimspiel gegen den SCW Göttingen II in Adelebsen unbedingt dabei sein, Anpfiff ist um 14:00 Uhr.


Bilder zum Beitrag


Veröffentlicht am