Nichts zu holen war für die Reserve des FC Lindenberg Adelebsen beim Auswärtsspiel in Uschlag

Die Zuschauer sahen in der 1. Halbzeit ein sehr kampfbetontes Spiel mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. Praktisch mit dem Pausenpfiff ging die Heimelf durch einen Freistoß mit 1:0 in Führung. In der 63. Minute erhöhte die SG auf 2:0. Jetzt ging es hoch her. Zunächst verlor die Heimelf in der 67. Minute einen Spieler durch eine Rote Karte und 3 Minuten später sah Bastian März vom FCLA Rot. Am Spielverlauf endete das nichts mehr. Am Ende eine verdiente Niederlage für die 2. Herren. 


Bilder zum Beitrag


Veröffentlicht am