Es entwickelte sich von beiden Seiten ein munteres offensiv geführtes Spielchen. Keine der beiden Teams konnte sich entscheiden Vorteile erspielen. So viel das 0:1 in der 17. Minute nach einem direkten Freistoß. Der Schuss von Buongiorno wurde noch leicht abgefälscht, Torwart Philipp Schneider kam zwar noch leicht an den Ball, konnte ihn aber nicht mehr entscheidend Abwehren. Im Gegenzug fast der Ausgleich durch Ali Karakaya , aber der Ball verfehlte knapp das Tor. Besser machte er es in der 42. Minute. Ali stand nach einem Freistoß von Florian Wagenknecht goldrichtig und köpfte zum 1:1 ein. Als alle schon dachten es geht mit 1:1 in die Pause. unterlief Schneider im Tor des FC Lindenberg Adelebsen ein folgenschwerer Fehler. Ein als Flanke gedachter Ball von Ozcelik lenkte er unglücklich zum 1:2 ins Tor.

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit erneut der Ausgleich für die Heimelf. Diesmal war es Nico Bossmann, der nach einem Freistoß richtig stand und zum 2:2 in der 48. Minute einköpfen konnte. Im weiteren Verlauf gab es weitere Chancen für beide Teams. Glück hatte der FCLA in der 75. Minute nach einem Lattenschuss der Gäste. So endete das gute Kreisligaspiel mit einem leistungsgerechtem Unentschieden. 


Bilder zum Beitrag


Veröffentlicht am