FCLA holt in letzter Sekunde einen Punkt gegen Hainberg II 

Bereits in der 8 min ging der Gast aus Göttingen durch Ermisoglu mit 0:1 in Führung. 10 min später erziehlt Sebastian Pluschke den 1:1 Ausgleich. In der 28 min gab es einen Foulelfmeter für Hainberg den Ermisoglu zum 1:2 verwandelt. Kurz vor der Halbzeit sogar noch das 1:3 für die Gäste wiederum durch Ermisoglu. In der 2 Halbzeit versuchte der FCLA zunächst noch mal ran zukommen , tat sich aber schwer im Spielaufbau. Hainberg blieb durch Konter gefährlich und nutzte einen in der 70 min zum 1:4 durch Daloglu. Das Spiel schien gelaufen,  aber der FCLA drehte jetzt noch mal auf . Dilaj erzielte in der 78 min nach einem indirekten Freistoß im Strafraum das 2:4 und Oliver Waas 2 min später den 3:4 Anschlusstreffer. Praktisch mit dem Schlusspfiff erziehlte Markus Gehrke mit einem Schuss aus 25m den um jubelten Ausgleich. Hainberg versäumte es die deutliche Führung zu verwalten oder auch auszubauen und dadurch war es am Ende ein gerechtes Unentschieden. 


Veröffentlicht am