Mit einer 6:1 Niederlage kehrte die Reserve des FC Lindenberg Adelebsen 01 von der SG Harste/Lenglern zurück.

Von Anfang an übernahmen die Harster das Zepter und gingen durch Schürmann nach einer Viertelstunde mit 1:0 in Führung. Ratsch und nochmal Schürmann erhöhten noch vor der Pause auf 3:0.
Nach der Halbzeit dann in der 49. Minute das 4:0 durch Hunger, kurze Zeit später dann endlich ein Erfolgserlebniss für die Elf von Trainer Dennis Fengewisch, Justus Bode trifft zum 4:1.

In einer einseitigen Partie schossen Hunger und Molthan dann die weiteren Tore zum Endstand von 6:1 für die SG Harste/Lenglern.

Der FCLA II muss nach der zweiten Niederlage in Folge jetzt den Schalter wieder umlegen und versuchen das nächste Spiel wieder erfolgreich abzuschliessen. Als Aufsteiger auf Tabellenplatz 5 in der 1. Kreisklasse Süd zustehen, ist weiterhin aber noch sehr Gut!

FC Lindenberg Adelebsen 01 III unterliegt bei der SG Esebeck/Elliehausen mit 11:2.


Veröffentlicht am