Der FC Lindenberg Adelebsen 01 II marschiert als Aufsteiger in der 1. Kreisklasse Süd weiterhin von Sieg zu Sieg. Doch gegen die SG Escherode/Uschlag sollte es zuerst mal gar nicht laufen. Die Elf von Spielertrainer Dennis Fengewisch lag mitte der ersten Halbzeit bereits 0:2 zurück.

Nach der Pause dann ein ganz anderes Bild, der FCLA jetzt stark verbessert und drückend auf den Anschlusstreffer. Dieser gelang Justus Bode dann in der 60. Spielminute. Nur wenige Minuten später dann ein Eigentor der Escheröder, welches das 2:2 bedeutete. Mit einem Hattrick drehte dann Rene Manshausen das Spiel auf 5:2 für die FC-Reserve. Spielertrainer Dennis Fengewisch erhielt kurz vor Schluss noch die Ampelkarte.

Der FCLA II feierte damit den dritten Sieg im dritten Spiel in der 1. Kreisklasse Süd als Aufsteiger, Respekt!!!


Bilder zum Beitrag


Veröffentlicht am