Dem Fußballkreisligisten FC Lindenberg Adelebsen 01 ist zur kommenden Saison ein guter Transfer gelungen. Vom Bezirksligisten Sparta Göttingen wechselt der 26 jährige Adelebser Florian Borrs zum FCLA. Borrs spielte in den vergangenen Jahren unter anderem beim Regionalligisten Goslarer SC, dem Oberligisten Northeim und beim FC Grone.

„Ich freue mich sehr, das so ein guter Fußballer sich für den FCLA entschieden hat“ sagt Spielertrainer Björn Nolte zu der Neuverpflichtung. 

Zudem erwartet Nolte von Borrs, das Er die Mannschaft führen kann und seine Erfahrung mit einbringt. 

„Ich freue mich wieder in der Heimat ab Sommer zu spielen, habe meine Familie hier und war mit dem FCLA immer freundschaftlich verbunden“ so Florian Borrs zu seinem Wechsel. „Mein sportliches Ziel ist, die Mannschaft mitzuführen und weiterzuentwickeln“ so der sehr ehrgeizige Adelebser weiter. 

Das Fußballspielen hat Florian beim TSV Adelebsen gelernt, deswegen war er auch immer mit dem TSV sowie dem FCLA später freundschaftlich verbunden. Zudem ist sein Vater Holger Borrs, seit Jahren beim FC Lindenberg Adelebsen 01 als Torwarttrainer bei den Damen in der Kreisliga aktiv dabei.


Bilder zum Beitrag


Veröffentlicht am