Der FC Lindenberg Adelebsen 01 hat sein Heimspiel in der Kreisliga Süd gegen den SC Eichsfeld souverän mit 7:1 in Erbsen gewonnen. Den Torreigen eröffnet hat Boßmann bereits nach wenigen Minuten mit einem lupenreinen Hattrick zum 3:0.

Kurze Zeit später traf Spielertrainer Nolte zum 4:0, und wieder nur kurze Zeit später Otto für die Eichsfelder zum 4:1. Velmaat und Treppschuh erhöhten dann noch vor der Pause auf 6:1.

Nach dem Pausentee schaltete der FC Lindenberg Adelebsen 01 dann einen Gang zurück.
In der 60. Minute dann das 7:1 durch den eingewechselten Roland Kues.
Im Anschluss besaß der Gastgeber noch weitere Chancen, Tore sollten aber nicht mehr fallen.
Nachdem Remis in Münden nun also wieder ein dreifacher Punktgewinn für die Nolte-Elf.


Bilder zum Beitrag


Veröffentlicht am