Zwei unterschiedliche Halbzeiten sahen die Zuschauer in Adelebsen. In der ersten Halbzeit war der Gast aus Groß Schneen die bessere und griffigerre Mannschaft. Mit einem Doppelschlag in der 22. und 24. Minute brachten Paul Müller und Tim Theune den TSV mit 2:0 in Führung. Der FCLA fand nicht ins Spiel und Groß Schneen verpasste es die Führung auszubauen. So ging es in die Halbzeitpause. Entschlossener und mit mehr Biss, kam die Heimelf aus der Kabine und erzielt durch Sebastian Pluschke in der 49. Minute den 1:2 Anschlusstreffer. In den letzten 10 Minuten wurde es dann dramatisch. In der 83. Minute erziehlt Nils Fiege nach schöner Vorarbeit von Nico Bitzer und Adrian Scherbarth den 2:2 Ausgleich. Nur 2 Minuten später die erneute Führung für den Gast nach einem Eigentor. Im direkten Gegenzug erziehlt wiederum Fiege das 3:3. In den Schlussminuten wurde es noch mal hektisch und Yama Aslam vom FCLA und Pascal Borowski vom TSV erhielten jeweils die Gelb Rote Karte. Aufgrund der zwei unterschiedlichen Halbzeiten, war es ein gerechtes Unentschieden. 


Veröffentlicht am