Mit einem 2:0 Sieg über die Reserve von Sparta Göttingen hat die Mannschaft von Spielertrainer Dennis Fengewisch seine Tabellenführung weiter ausgebaut in der 2. Kreisklasse. Der FCLA II war von Anfang an überlegen und ging in der 20. Minute durch Rene‘ Manshausen mit 1:0 in Führung. Dann dauerte es bis zur 39. Minute ehe der FC nachlegte und auf 2:0 erhöhte. Nach einer wunderschönen Vorlage des starken Manshausen erzielte den Treffer diesmal Roland Kues. Kues, der sich bestens in das Team integrierte, war das ganze Spiel über einer der Aktivposten im Angriffsspiel der Fengewisch-Elf. 

Nach der Pause verflachte die Partie zunehmend, die Zuschauer am Rande des Spielfeldes hörten warscheinlich auch deswegen, mehr dem Radio und der Bundesligakonferenz zu. Bei einer besseren Chancenverwertung wäre ein höherer Sieg für die Gastgeber möglich gewesen. Bei Sparta II spielte mit Esmir Muratovic unter anderem der Bezirksligatrainer der ersten Mannschaft mit!

Aktuell sieht es so aus, als ob am kommenden Sonntag um 11:00 Uhr der Showdown in Adelebsen steigt, wenn der FCLA II auf den Tabellenzweiten, die SG Hagenberg II trifft. Mit einem Sieg kann die FC-Reserve da den Titelgewinn in der 2. Kreisklasse perfekt machen. 

Vor dem Spiel erfuhren die Zuschauer vom 1.Vorsitzenden Guido Sievert bereits, das der Vertrag mit Trainer Dennis Fengewisch um 2 Jahre verlängert wurde. 

„Die Mannschaft wird ebenfalls so zusammenbleiben“ schob ein erfreuter Sievert hinterher.


Bilder zum Beitrag


Veröffentlicht am