Der FC Lindenberg Adelebsen 01 II hat auf dem Transfermarkt das erste Mal in diesem Sommer zugeschlagen. 

Der Aufsteiger in die 1. Kreisklasse holt mit Pascal Marquardt einen erfahrenen Torwart von der SG Heisebeck/Offensen/Fürstenhagen aus dem Landkreis Northeim. Der 26jährige Marquardt soll gemeinsam mit Stammkeeper Jordan das neue Torhüterduo bilden. 

„Ich kenne Pascal seit Jahren und unser Trainer war sofort von Ihm überzeugt. Zudem ist es ein Transfer auch für die Zukunft zwischen den Pfosten“ so Pressesprecher Philipp Kokars über den neuen Keeper. 

Mit Tim Musolf kommt ein talentierter, junger Spieler aus der eigenen Jugend in den Seniorenbereich. „Tim soll sich bei uns weiterentwickeln und erste Erfahrungen in einem Herrenteam sammeln“ berichtet Spielertrainer Dennis Fengewisch. 

Auch Musolf, der aus Güntersen kommt, soll in Zukunft für Schwung im FC-Mittelfeld sorgen. 

Mit Jonas Brotkorb  als drittem Neuzugang kommt ein alter Bekannter zurück an die Schwülme zum FC Lindenberg Adelebsen 01 II. 

Brotkorb spielte bereits vor einigen Jahren für die Kreisligamannschaft des FCLA und will nach langer Verletzung jetzt wieder voll in der 1. Kreisklasse angreifen. 

„Jonas ist flexibel einsetzbar und ich freue mich, dass er zurückkommt“ so Trainer Fengewisch weiter. 

Brotkorb kommt vom FC Hettensen/Ellierode/Hardegsen zurück zum FCLA. 

Fengewisch abschließend: „Ich habe bereits jetzt einen starken Kader für die Saison 2015/16 beisammen, wenn aber noch ein guter Spieler auf dem Markt sein sollte, greifen wir nochmal zu“. 

Auch der Vereinsvorsitzende Guido Sievert zeigt sich von den Transfers überzeugt. 

„Das sind alles junge Kerle, die bestimmt sportlich und auch menschlich gut ins Team passen“ so Sievert.


Bilder zum Beitrag


Veröffentlicht am