„Teamgeist entscheidend“

Mit 5:1 hat die 2.Mannschaft des FC Lindenberg Adelebsen 01 am Sonntagmorgen die dritte Mannschaft der SVG Göttingen besiegt.

In einem schnellen, gutklassigen 2. Kreisklasse-Spiel war der FCLA von Anfang an die bessere Mannschaft.
In der 3. Minute brachte Basti Schmiedeknecht den FC mit 1:0 in Führung. Bei besserer Chancenverwertung hätte schnell eine höhere Führung erzielt werden, diese gelang dann allerdings erst in der 21. Minute durch Simon Leonhardt. Durch eine Unaufmerksamkeit von Spielertrainer Dennis Fengewisch gelang der SVG schnell der 2:1 Anschlusstreffer. Aber noch vor der Pause erzielte Herwig per Foulelfmeter die beruhigende 3:1 Führung.

„Der ist gegen mein Bein gelaufen“ so die alleinige Meinung des SVG-Spielers“ zu dem berechtigten Elfmeter.

Nach der Pause erhöhten Rene Manshausen und Justus Bode per Doppelschlag zum 5:1.
Jetzt verflachte die Partie ein wenig, wobei das bei dem Ergebniss verständlich ist.

„Ich denke die vielen Zuschauer haben ein schönes Spiel gesehen und bei Uns stimmt der Teamgeist“ so Trainer Fengewisch sehr zufrieden nachdem Spiel.

Am kommenden Sonntag gastiert die Mannschaft auf den Zietenterassen beim SC Hainberg IIII.


Veröffentlicht am