Einen herben Verlust muss die Kreisliga-Damenmannschaft des FC Lindenberg Adelebsen 01 in der kommenden Saison wegstecken. 
Mit Katja Heid verlässt die Stammtorhüterin die Elf von Trainer Volker Reinecke. 

Zu welchem Club Heid wechselt, steht noch nicht endgültig fest. 

„Ich bin noch in Gesprächen, deswegen möchte ich den Club noch nicht nennen“ so die Torhüterin.

Heid wird den FCLA aber nur als Spielerin verlassen, ihren Posten als 2. Vorsitzende wird sie weiterhin ausfüllen. 

„Wir wünschen Katja sportlich weiterhin alles Gute und hätten uns natürlich gewünscht, sie weiterhin im schwarzen-weißen Dress spielen zu sehen“ so Guido Sievert bei der Verabschiedung der Spielerin Heid.


Bilder zum Beitrag


Veröffentlicht am