Die erste Runde im Duell um den Aufstieg in die Bezirksliga geht an die SG Diemarden-Gross Schneen 
Das erste von drei Spielen der beiden Aufstiegsaspiranten konnten die Gäste der SG mit 3:0 für sich entscheiden. In den ersten 20. Minuten war die SG die Spiel bestimmende Mannschaft und ging durch Landahl in der 18. Minute mit 0:1 in Führung. Die Heimelf kam jetzt besser ins Spiel, blieb aber bis zur Halbzeit ohne zwingende Torchance. So ging es mit einem knappen 0:1 in die Pause.

Die zweite Halbzeit entwickelte sich zu einem echten Spitzenspiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die größte Gelegenheit für den FCLA in der 85. Minute. Nach einer Ecke traf Desiree Cartschau aber nur den Pfosten. Jetzt probierte der FCLA noch einmal alles und spielte voll auf Angriff. In der der Nachspielzeit wurde man noch zwei mal ausgekontert und Hanelt in der 91. Minute und Landahl in der 93. Minute erhöhen auf 0:3. Am Ende ein nicht unverdienter Sieg der Gäste, aber sicher um zwei Tore zu hoch. Nun hat die SG den Vorteil auf ihrer Seite und der FCLA muss die anderen zwei Begegnung gewinnen. (Vorausgesetzt man lässt in den anderen Spielen keine Punkte)


Veröffentlicht am