Eine starke Leistung lieferten die Frauen des FC Lindenberg Adelebsen gegen die SG Grone/Sieboldshausen ab. 

Zunächst lief man einem Rückstand hinterher. Die SG erzielte mit ihrem ersten Torschuss durch Melissa Schygulla in der 16. Minute das 0:1. Zehn Minuten später gleicht Lisa Lieder, die nach einem Einwurf schnellt schaltet und ins kurze Eck zum 1:1 ausgleichen kann. In der 35. Minute die erneute Führung für die Gäste durch Theele zum 1:2. Doch wiederum konnte die stark spielende Lisa Lieder in der 42. Minute zum 2:2 ausgleichen. Heute ließ der FC Lindenberg Adelebsen Ball und Gegner laufen und das machte sich in der zweiten Halbzeit bezahlt. Desiree Cartschau erzielte in der 53. und 65. Minute das verdiente 3:2 und 4:2. 


Veröffentlicht am