FCLA und Barterode bilden Spielgemeinschaft

Der FC Lindenberg Adelebsen 01 bildet ab sofort für die Saison 2020/21 eine Spielgemeinschaft mit dem SV Grün-Weiß Barterode. In einer großen Vorstandssitzung mit allen drei Heimatvereinen des FCLA (TSV Adelebsen, VFB Lödingsen und SV Erbsen) wurde kurzfristig beschlossen, SV GW Barterode bis zum 30.06.2021 in einer Spielgemeinschaft mit zu integrieren.
„Das der SV Barterode auf uns zugekommen ist und beim FCLA dabei sein will, ist eine Bereicherung für uns und den Fußballstandort Flecken Adelebsen“.
Ziel der beiden Vereine nachdem ersten Jahr ist dann, im kommenden Sommer den SV GW Barterode im FCLA als vierten Heimatverein mit aufzunehmen. Barterode würde dann den Platz von Emmenhausen übernehmen, welches auf Grund einer Vereinsauflösung 2014 ausgeschieden ist. „Unser Ziel war immer alle Vereine aus dem Flecken fußballtechnisch unter einen Hut zubekommen, damit sind wir jetzt diesem Ziel wieder einen Schritt näher gekommen“.
Ab sofort werden alle Spiele der Frauenmannschaft (wird noch besprochen) sowie der D- und B-Jugend in Barterode stattfinden.
Wir bedanken uns ganz rechtherzlich beim SV GW Barterode mit dem 1.Vorsitzenden Frank Käbisch, Mirko Mücke sowie Gerald Wälchi für die guten Gespräche und wünschen uns gemeinsam eine erfolgreiche Zeit.


Bilder zum Beitrag


Veröffentlicht am