Am letzten Spieltag in der 2. Kreisklasse ist der FC Lindenberg Adelebsen 01 II nicht über ein 2:2 hinaus gekommen gegen die SG Elliehausen/Esebeck.

Schon vor dem Spiel wurde die Fengewisch-Elf als Meister der 2. Kreisklasse ausgezeichnet vom Staffelleiter.
Über 100 Zuschauer sahen dann eine zerfahrene Partie, wobei auf Lindenberg-Adelebser Seite Christian König der umjubelte Spieler war, schoss er doch in seinem letzten Spiel beide Tore für den FCLA.
König wird ab der kommenden Saison als Spielertrainer die dritte Mannschaft betreuen.
So endete das letzte Saisonspiel 2:2 gegen die SG Elliehausen/Esebeck.

Nach dem Spiel wurde beim FCLA-Saisonabschluss noch stundenlang gefeiert und die Saison nochmals durchgesprochen. Die erste Herren des FCLA reist dann am kommenden Sonntag noch zum Pokalfinale nach Bovenden.
Der Vorsitzende Guido Sievert gratulierte gemeinsam mit der 2. Vorsitzenden Katja Heid nochmals allen aktiven FCLA-Spielern zu den tollen Saisonleistungen bisher.


Bilder zum Beitrag


Veröffentlicht am